Seiten

Samstag, 28. September 2013

Merkzettel: vmware bootDelay

Wenn man in vmware mal schnell ins Bios möchte, um die Bootreihenfolge zu ändern, wird das womöglich nicht klappen, da die Zeitspanne in der man "F2" drücken kann einfach zu kurz ist.
Um gemütlicher arbeiten zu können, kann man in der zur virtuellen Maschine gehörenden *.vmx-Datei folgende Zeile einfügen:
bios.bootDelay = "xxx"
Wobei xxx dann für die Zeit in Millisekunden steht.