Seiten

Freitag, 12. Juli 2013

Virus/Malware: Polizia di Stato

Er ist eigentlich gar nicht mehr neu und sollte von mir aus gesehen auch nicht mehr auftauchen dürfen - tut es aber doch hin und wieder. Die manuelle Entfernung ist gar nicht so trivial und sollte nur von routinierten Benutzern durchgeführt werden.
Um das Problem "schnell" und auch mal Remote oder per Telefon zu lösen, behelfe ich mich gerne des Tools "ComboFix" von Bleepingcomputer. Es ist beinahe ein Rundumsorglospaket, sollte laut eigenen Angaben jedoch auch nur von geschultem Personal verwendet werden ... naja, man kann es nur starten und durchlaufen lassen, und das schafft wohl jeder. Allerdings könnte es einige Systemeinstellungen verändern, was nicht unbedingt im Sinne von jedem ist. Also setzt man das Tool halt erst im Fehlerfall ein. Da wirkt es aber auch echt oft Wunder. So auch bei meinem letzten Einsatz mit dem Poliziadistatodingens.
Ansonsten ist ein aktuelles Antivirenprogramm natürlich immer anzuraten und wenn man immer aufpasst, wohin man klickt sollte man ab Windows7 keine allzugroßen Probleme mit solchen Unannehmlichkeiten mehr bekommen.